Termine

Terminkalender

Von Konzen ins Hohe Venn und weiter nach Monschau
Mittwoch, 11. September 2019, 08:15
Aufrufe : 242

Von Konzen durch‘s Imgenbroicher, Kutenhard und Brack Venn nach Monschau

Unsere Wanderung startet in Konzen-Kirche. Nachdem wir den Ort verlassen haben, geht über Wege und Pfade bis an den Rand des NSG Imgenbroicher Venn. Über Pfade und Holzstege durchqueren wir die Moorlandschaft und gelangen ins Kutenhard-Venn und weiter ins Brackvenn. Von Kaiser Karl’s Bettstatt und auf dem Steling (658 m) haben wir bei gutem Wetter eine Panoramasicht bis zum Siebengebirge. Wir verlassen die Vennlandschaft über den Eifelblick Steling-Mützenich. Über Wirtschaftswege und Straßen geht es nach und durch Mützenich. Im weiteren Verlauf queren wir die Radtrasse Vennbahn am ehemaligen Bf Monschau. Durch das NSG Kleines Laufenbachtal gelangen wir in der Perle der Eifel – die Tuchmacherstadt Monschau.
Komm mit Wanderung
Treffpunkt: Köln Hbf
Abfahrtzeit:
ab Köln Hbf 08.15 Uhr RE 1 Ri Aachen, Gleis 9 D-G
an Aachen Rothe Erde 09.03 Uhr Gleis 1
ab Aachen Rothe Erde 09.12 Uhr Bus SB66 Ri Monschau,
Busbf H.2
an Konzen Kirche 09.56 Uhr

Rückfahrt: Bus SB 66 nach Aachen Rothe verkehrt im 30 Minuten-Takt
Anmeldung erforderlich. Wegen der Fahrkartenbeschaffung ist es unbedingt notwendig 30 Minuten vor Abfahrt des Zuges am Treffpunkt zu sein. Nur dann ist eine Berücksichtigung beim Gruppenticket gewährleistet.

Wer unterwegs zusteigt, bitte am Tag vorher anmelden.

Autofahrer, die in Rothe Erde dazukommen, bitte am Tage vorher anmelden.
Weglänge: 21 km
Gehzeit: 7 h
Schwierigkeit: schwer
Verpflegung: RV / SEK
Kosten: Preisstufe 7

Wanderführer: Eva Maria Zaghdoudi
Tel. 02463-7916059 - 0157 76 34 9996
Eva Zaghdoudi steigt am Bahnhof Horrem in den Zug

Ort Köln Hbf.
Eva Maria Zaghdoudi OG Köln