Die Teilnehmer sollten wegen verbilligter Fahrmöglichkeiten 30 Minuten vor der Abfahrtszeit am Treffpunkt sein.
Teilnehmer mit Jobticket sollten dies bereits bei der Anmeldung der Wanderführerin oder dem Wanderführer mitteilen.
Auf den zum Verkehrsverbund gehörenden Linien bekommt die Gruppe bereits ab einer Teilnehmerzahl von mehr als zehn Personen eine Fahrpreisermäßigung von 50 Prozent. Wenn mehr als zehn Personen gemeinsam die selbe Strecke fahren, können sie diese Ermäßigung wie folgt in Anspruch nehmen:
Je zwei Erwachsene nehmen zusammen einen Einzel-Fahrschein. Bei ungerader Teilnehmerzahl
muss ein Teilnehmer einen Kinder-Fahrschein lösen. Bitte Kleingeld mitnehmen für den Automaten
oder Zahlung an den Partner.
Wer für eine Wanderung nicht an der vereinbarten Abfahrtsstelle, sondern unterwegs in den Zug
oder Bus einsteigen möchte, sollte den Wanderführer vorab informieren.