Die Stadt Köln hatte am 1.September 2019 zum 20. Ehrenamtstag eingeladen.

Er fand auf dem Heumarkt, dem Alter Markt und Unter Käster statt.

Die Aktion wurde durch ca. 185 Vereine unterstützt, dazu gehörte auch ein offizielles

Bühnenprogramm, welches auf dem Heumarkt abgehalten wurde.

Viele Vereine hatten sich präsentiert, gaben Auskünfte über ihr Ehrenamt, das durch

viele Bereiche ging. Unsere Ortsgruppe war gut ausgerüstet mit Informationen über die Eifel

und die Ortsgruppe Köln e.V. Es wurden viele anregende Gespräche mit Besuchern geführt und

 viel Info-Material immer wieder gerne angenommen.

Um einige zu nennen: Hilfsorganisationen wie z.B. Deutsches Rotes Kreuz, Opferhilfe e.V., Ambulanter Kinder-

und Jugendhospizdienst, ASB Köln, Easy Welcome Cologne e.V. , Kinderschutzbund Zentrum Köln,

Nachbarschaftshilfe "Kölsch Hätz", Verein zu Förderung der Städtepartnerschaft z.B. in Barcelona / Istanbul e.V.,

Weisser Ring; Zeitfürsorge Köln e.V. sowie der Alpenverein und wir, der Eifelverein OG Köln e.V.!

Das sind nur einige wenige, die ich aufzählen möchte, aber alle diese Vereine sind ehrenamtlich

tätig und mit all ihrer möglichen Kraft mit Rat und Tat dabei.

Natürlich durfte auch das Festkomitee Kölner Karneval bei dieser Veranstaltung nicht fehlen.

Möge es diese Veranstaltung noch lange geben und vielen bedürftigen, älteren und kranken Menschen

eine Hilfe sein.

Als Letztes bedanke ich mich persönlich bei Ulrike Krug, Ursula Burggräf und Bernd Wolter für ihre

Unterstützung an diesem Tag.

 

Lieselotte Drumm